Impressum              Allgemeine Geschäftsbedingungen

URO-ONKOLOGISCHER JAHRESAUFTAKT 2021 Interdisziplinäres Symposium Kontroversen in der Uro-Onkologie Freitag, 29. und Samstag, 30. Januar 2021, Halle 1, Messe Magdeburg

Zertifiziert mit

26

CME-Punkten

UroForum 12/2019
Ein Bericht über die
Kontroversen in der Uro-Onkologie

 

>>> Artikel lesen

 

 

 

Programm Freitag, 29. Januar

Programm Samstag, 30. Januar

9.30 - 9.45 Begrüßung durch das wissenschaftliche Board

9.45 - 10.35

Die fokale Therapie der Prostata

Moderation: Markus Graefen, Hamburg | Justus König, Bad Tölz

 

Die neue Generation der fokalen Therapie – ist ein Standard in Sicht?

Dichter dran als je zuvor

Martin Schostak, Magdeburg

 

Weiter weg denn je

Klaus-Peter Jünemann, Kiel

 

******************************************************************

 

Unterschiedliche Techniken, gleiches Ziel – welche Technik kann was?

TOOKAD

Angelika Borkowetz, Dresden

 

Irreversible Elektroporation

Tobias Penzkofer, Berlin

 

HDR-Brachy

Frank Fischbach, Magdeburg

 

HIFU

Roman Ganzer, Bad Tölz

 

Kryo

Ulrich Witzsch, Frankfurt

 

Diskussion, Fallbeispiele, Fazit

Schiedsrichter: Markus Graefen, Hamburg

 

10.35 - 11.00

Hodentumore - News 2021

Moderation: Markus Porsch - Johann Wendler

 

miRNA 371 - Ready for Primetime?

Klaus-Peter Dieckmann, Hamburg

 

Retroperitoneale LAE - offen oder robotisch?

Andreas Hiester, Düsseldorf

 

Zweitmeinung – die neue Erstmeinung?

Susanne Krege, Essen

 

11.00 - 11.40 KAFFEEpause in der Industrieausstellung

11.40 - 12.20

Das lokalisierte Prostatakarzinom

Moderation: Georg Salomon,Hamburg | Florian Seseke, Halle-Dölau

 

Staging bei Hochrisikopatienten

Ga68 PSMA-PET/CT - der neue Goldstandard?

Winfried Brenner, Berlin

 

Radioguided Surgery

Tobias Maurer, Hamburg

 

******************************************************************

 

 

Operative optionen bei radikaler Prostatektomie

Total in - total out - oder dazwischen?

Offen vs. Roboterassistiert

Markus Graefen, Hamburg

 

Laparoskopie vs. Roboterassistiert

Toni Franz, Leipzig

 

Perinal vs. Offen

Jan Fichtner, Oberhausen

 

Zusammenfassung und Fazit für die Praxis

Georg Salomon, Hamburg

 

Mit Unterstützung der Astra Zeneca GmbH

12.20 - 13.05

PARP-Inhibition beim mCRPC: Eine Diskussion zur Therapiesequenz

Moderation: Gunhild von Amsberg, Hamburg

 

Einleitung durch den Moderator

Gunhild von Amsberg, Hamburg

 

Erst etablierte Standardtherapien ausschöpfen!

Manfred Johannsen, Berlin

 

PARPi so früh wie möglich!

Martin Schostak, Magdeburg

 

Diskussion, Fallbeispiele, Fazit

Gunhild von Amsberg, Hamburg

 

13.05 - 14.00 Mittagspause in der Industrieausstellung

14.00 - 14.30

Das metastasierte Nierenzellkarzinom

Moderation: Sascha Pahernik, Nürnberg | Andreas Janitzky, Magdeburg

 

Die zytoreduktive Nephrektomie

… ein Eingriff, der sich meistens lohnt

Jens Bedke, Tübingen

 

… kommt nur sekundär bei Ansprechen der Systemik in Frage

Viktor Grünwald, Essen

 

Diskussion, Fallbeispiele, Fazit

Schiedsrichter: Sascha Pahernik, Nürnberg

 

Mit Unterstützung der MSD SHARP & DOHME GmbH

14.30 - 15.15

Kombinationstherapie – Standard beim fortgeschrittenen Nierenzellkarzinom

Moderation: Martin Schostak, Magdeburg

 

Überblick in der Erstlinie des fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms

Jan Roigas, Berlin

 

IO Kombinationstherapie im urologischen Praxisalltag –

der Beginn einer Erfolgsgeschichte?

Alexander Rentschler, Dresden

 

Leitlinien - was gibt es Neues?

Martin Schostak, Magdeburg

 

15.15 - 15.30

State of the Arte Lecture

 

Der TRUS ist tot – lang lebe der TRUS!?

Multiparametrischer Ultraschall heute und in Zukunft

Georg Salomon, Hamburg

 

15.30 - 16.10 KAFFEEpause in der Industrieausstellung

16.10 - 16.45

Das muskelinvasive Blasenkarzinom

Moderation: Axel Merseburger, Lübeck | Thomas Brunner, Magdeburg

 

MIBC – ist die Zystektomie bald überholt?

Einleitung durch den Schiedsrichter

Axel Merseburger, Lübeck

 

Blasenteilresektion - bringt das Gleiche!

Carsten Kempkensteffen, Berlin

 

Chemo/Immuntherapie - die Operation ist überflüssig

Viktor Grünwald, Essen

 

Trimodale Therapie – effektiver als eine Operation

Oliver Ott, Erlangen

 

Diskussion, Fallbeispiele, Fazit

Schiedsrichter: Axel Merseburger, Lübeck

 

Mit Unterstützung der Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA

16.45 - 17.30

Therapiemanagement Urologischer Tumore

Moderation: Viktor Grünwald, Essen | Peter Goebell, Erlangen

 

Immuntherapie im Alltag – Erwartungen und Umgang

... aus Sicht des Urologen

Peter Goebell, Erlangen

 

... aus Sicht des Onkologen

Viktor Grünwald, Essen

 

17.30 - 18.15

Uro-Onkologie in Zeiten der COVID-19-Pandemie …

Moderation: Stefan Bernschein (MDR)

 

… aus Sicht des klinisch tätigen Urologen

Axel Haferkamp, Mainz

 

… aus Sicht des niedergelassenen Urologen

Frank König, Berlin

 

… und der Einfluss auf Chemotherapie und Studien

Jürgen Gschwend, München

 

Podiumsdiskussion

Was wird bleiben und welche Chancen entstehen dadurch?

 

 

18.15 - 18.30 Abschluss und Lernerfolgskontrolle

 

ab 18.30 GET TOGEHTER IN DER INDUSTRIEAUSSTELLUNG

9.00 - 9.45

Active Surveillance beim Prostatakarzinom ohne Kontrollbiopsie

Moderation: Kurt Miller, Berlin | Georg Salomon, Hamburg

 

PRO-CONTRA-DISKUSSION

Einführung mit Fallbeispiel

Kurt Miller, Berlin

 

Team Pro

Boris Hadaschik, Essen | Axel Heidenreich, Köln

 

Team Contra

Jens Rassweiler, Heilbronn | Oliver Hakenberg, Rostock

 

Diskussion, Fallbeispiele, Fazit

Schiedsrichter: Kurt Miller, Berlin

 

Mit Unterstützung der Astellas Phamra GmbH

9.45 - 10.30

Die große Fallkonferenz zum PCA

Moderation: Jonas Busch, Berlin

 

Therapieoptionen beim PCa: Impulse aus Klinik und Praxis

Jonas Busch, Berlin | Jan Lehmann, Kiel

 

10.30 - 10.45

State of the Art Lecture - Harnableitung

 

Was ich sicher nie wieder tun werde!

Arnulf Stenzl, Tübingen

 

10.45 - 11.15 KAFFEEpause in der Industrieausstellung

11.15 - 12.00

DAS NICHTMUSKELINVASIVE UROTHELKARZINOM

Moderation: Peter Goebell, Erlangen | Uwe-Bernd Liehr, Magdeburg

 

PRO-CONTRA-DISKUSSION – RADIKALE TUMORCHIRURGIE

Einführung mit Fallbeispiel

Peter Goebell, Erlangen

 

Team „Old School“ - die Standardisierten

Florian Seseke, Halle-Dölau | Markus Kuczyk, Hannover

 

Team „New Kids on the Block“ – die Innovativen

Sebastian Schmid, München | Johann Wendler, Magdeburg

 

Diskussion, Fallbeispiele, Fazit

Schiedsrichter: Peter Goebell, Erlangen

 

Mit Unterstützung der Merck Serono GmbH

12.00 - 12.45

Checkpoint-Inhibition – Update 2021

Moderation: Martin Schostak, Magdeburg

 

Wegweisend - Javelin Bladder 100

Carsten Grüllich, Heidelberg

 

Harnblasenkarzinom-wie entwickeln sich die neuen Standards?

Christian Wülfing, Hamburg

 

12.45 - 13.20

Das lokalisierte Nierenzellkarzinom

Moderation: Florian Seseke, Halle-Dölau | Simon Blaschke, Magdeburg

 

Operation, aber mit welchem Verfahren? Ein Blick in die Datenlage 2021

Teilresektion vs. Nephrektomie bei cT1b

Sascha Pahernik, Nürnberg

 

Offene vs. laparoskopische Teilresektion

Michael Staehler, München

 

Alternative Verfahren

Jens Ricke, München

 

Diskussion, Fallbeispiele, Fazit

Schiedsrichter: Florian Seseke, Dessau

 

 

13.20 - 14.00 Zusammenfassung und Lernerfolgskontrolle

 

ab 14.00 Uhr Abschlussimbiss in der Industrieausstellung

Wissenschaftlicher Partner

Eine Veranstaltung der